Page 6 - PVR SYSTEM e-katalog DE
P. 6

2. PVR SYSTEM GERÄT






              Das  PVR-System  ist  ein  medizinisches  Gerät  zur  Behandlung

              peripherer           arterieller         Erkrankungen               bei      Patienten           mit
              diabetischen Fußgeschwüren, um eine schnellere Heilungszeit,

              eine verbesserte nutritive Blutperfusion im Fuß und eine DFU-
              Prävention  zu  erreichen.  Es  befasst  sich  mit  der  Kernfrage,

              warum Wunden so lange brauchen, um zu heilen – wegen der

              schlechten Durchblutung in den Füssen. Eine doppelblinde RCT-
              Studie zeigte, dass sie die Durchblutung in den Füssen nicht-

              invasiv und ohne systemische Effekte bis zum 6-fachen steigern
              kann.

              Das Verfahren basiert auf der sicheren und kontrollierten

              transkutanen Applikation von CO2 in die unteren Extremitäten.
              Dieses Verfahren erzeugt zunächst eine vorübergehende Hypoxie

              (Sauerstoffmangel) in den peripheren Geweben, die dann den

              Bohrschen Effekt (Zufuhr von Sauerstoff in das Gewebe) stimuliert.
              Dieser Prozess stimuliert die Vasodilatation und erhöht somit die

              Blutzirkulation  (bis  zum  6-fachen)  in  den  unteren  Extremitäten

              erheblich. Bei Wiederholung stimuliert er auch die Bildung neuer
              Kapillaren und damit eine langfristig verbesserte Mikrozirkulation,

              die ein Wiederauftreten der DFU verhindern hilft.
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11